Neu im Online-Shop: Hike and Fly - 50 Traumtouren in der Schweiz

Jahr 2015

Freeriden in Davos

Gemeinsames Freeriden in Davos mit den Co-Autoren des Freeride Guides Davos Klosters. Die Verhältnisse sind nordseitig immer noch gut und südseitig gab es tolle Sulzschneeabfahrten.

Freeriden am Fuss von Wetterhorn und Eiger

Am Morgen die ersten Spuren am Oberjoch (Schynenblatten), dann eine landschaftlich sehr eindrückliche Abfahrt am Fusse des Wetterhorns und zum Schluss noch eine absolute Hammerabfahrt in den unverspurten Hängen von White Hare (Eiger).

Freeriden Kleine Scheidegg

Endlich gabs wieder Neuschnee… und wer heute trotz langer Partynacht (@Avocado Bar) früh aufstand wurde belohnt mit unverspurtem White Hare mit 20cm Neuschnee und blauem Himmel, später kam dann der Nebel wieder rein. Dennoch perfekt amüsiert. Merci an Martin Strahm und Bea Anliker für die Begleitung.

Freeriden am Schilthorn mit Cousin Jonas

Freeriden und Fliegen am Schilthorn mit Cousin Jonas Käppeli bei bestem Wetter und zum Teil auch ganz schönen Schneebedingungen, jedoch teilweise auch stark verblasen.

Freeriden auf First mit Cousin Jonas

Freeriden auf First mit Cousin Jonas Käppeli bei unerwartet viel Neuschnee und unerwartet schneller Wetterbesserung.

Freeriden und Lauberhornabfahrt

Am Morgen Freeriden bei 50cm Neuschnee, am Mittag Patrouille Suisse mit Swiss-Airbus und am Nachmittag die Lauberhornabfahrt mit Top Schweizer Resultate.

Freeriden statt Lauberhornabfahrt

Des einen Freud ist des andern Leid. Hammer Powder! auch wenn die Unterlage noch sehr gering ist. Und daneben versucht das Rutschkommando verzweifelt die Strecke für die morgige Lauberhornabfahrt zu präparieren.